Egon III

Holzreste verschraubt
2022

Egon III, ist eine räumliche Umsetzung in Originalgröße des Gemäldes Sitzender Männerakt (Selbstdarstellung) von Egon Schiele, 1910.

Mich hat dieses Bild schon als Kind fasziniert und irritiert. Wie sitzt dieser Egon eigentlich da, oder liegt er in Wahrheit? Wo ist der Unterarm seiner linken Hand und was ist das für eine seltsame Nasenfalte, oder ist das sein Bizeps? Wo sind seine Füße? In einem Fußbad? (diese Frage konnte ich nicht klären.)

Egon III ist mein dritte Studie die wahre Körperhaltung der zweidimensionalen gemalten Figur herauszufinden und in einer Skulptur mit den richtigen Verhältnissen zu Raum und Betrachter in Original-, also Lebensgröße, umzusetzen.

Informationen zum Werk

Maße in cm (BxHxT): 130 x 90 x 100
Werknummer: 163
Aktueller Standort: Atelier
Fotocredits: Andreas Mathes
Verwendung bei Ausstellungen ist möglich
cross